Das Verkehrsmagazin Berliner Verkehrsseiten

U-Bahn Berlin

Chronik der Fahrzeuge Typ GI/1

Legende: Sortiert sind die Wagen GI nach ihrer ursprünglichen Wagennummer (Auslieferung), die Wagen GI/1 nach ihrer letzten (BVG-West) Nummernsystem, da dieses für die Berliner U-Bahn typischer ist. Hinter den ursprünglichen Wagennummern sind spätere Wagennummern aufgeführt = Umnummerierungen nach der Fusion BVG (Ost) und BVG (West) und die neue Zugverbundnummer nach der Ertüchtigung in GI/1E in rot. Ergänzungen zu dieser Auflistung gerne an die Redaktion: redaktion@berliner-verkehrsseiten.de

Zur Suche nach einem Fahrzeug oder einem Ereignis empfehlen wir die Browser-eigene Stichwortsuche (Strg+f).

Umzeichnungslisten der 12 Doppeltriebwagen vom Typ GII (1983 -1985 in Athen eingesetzte GI)

Umzeichnungsliste vom EDV-Nummernsystem der BVB zum BVG-West Nummernsystem 1992

Umzeichnungsliste nach erfolgtem Umbau GI/1 zum GI/1E 2007-2010

Serie

Wagennummer

Bemerkungen und Verbleib

GI

135 750 - 757 (492, 493, 494, 495, 496, 497, 498, 499)

GI Musterzug, 1993 abgestellt, 1996 in Ferchland verschrottet

GI

135 878, 879

1983 bis 1984 Einsatz in Athen als 108, 208 Typ GII, Wagen  im Jahre 1995 verschrottet

GI

135 964

Am 16.6.1987 im U-Bhf Rosa-Luxemburg-Platz entgleist und beschädigt

GI

135 850

1987 ausgebrannt

GI

135 834, 135 864, 135 868

-Wagen 865 in 135 897II  umgezeichnet.-

Bei einem Auffahrunfall am 5.3.1990 in Spittelmarkt schwer beschädigt, wurden 1991 in Friedrichsfelde verschrottet

GI

135 835, 132 869

1991 verschrottet

GI/1

135 896 -899 (366 - 869)

1083 1/2

Am 9.12.1990 als erster Zug der Bauart G nach Grunewald überführt und technisch an das Westnetz angepasst

GI / GI1E

135 824,825 (426, 427)

1070 1/2

1995 zum Spreequellwagen umgebaut, 2000 abgestellt in der Bw Gru, ab 2009 technisch angepasst und ertüchtigt zum GI/1E mit der Nummer 1070-1/2

GI/1

 

 

GI/1

368, 369

1076 3-4

2006 ertüchtigt in GI/1E 1076 3-4

GI/1

135 900, 901 (364, 365) 4006, 4007

Seit 2003 Überführungszug für Werkstattfahrten Klp/Grp (Zweisystemstromabnehmer) (BVB10/03)

GI/1

358, 359

2005 ertüchtigt in GI/1E 1074 1-2

GI/1

135 916, 917 (348, 349)

In Deutsche Oper am 8.7.2000 augebrannt, Beiwagen beschädigt.

GI/1

344, 345

2006 ertüchtigt in GI/1E 1075 3-4

GI/1

326, 327

2006 ertüchtigt in GI/1E 1077 1-2

GI/1

324, 325

2005 ertüchtigt in GI/1E 1073 3-4

GI/1

322, 323

2005 ertüchtigt in GI/1E 1074 3-4

GI/1

320, 321

2006 ertüchtigt in GI/1E 1072 1-2

GI/1

308, 309

1094 1-2

Ab 2006 mit der Arbeitszugnummer 4006, 4007 (als Überführungszug eingesetzt) (BVB 11/06), 2009 ertüchtigt zum GI/1E 1094-1/2

GI/1

306, 307

2006 ertüchtigt in GI/1E 1072 3-4

GI/1

305, 306

4004 3-4

Ab 12/2009 Überführungszug 4004 (BVB 10/2009)

GI/1

303, 304

1077 3-4

2006 ertüchtigt in GI/1E 1077 3-4

GI/1

300, 301

1076 1-2

2006 ertüchtigt in GI/1E 1076 1-2

G/I1

 286, 297

4004 1-2

Ab 12/2009 Überführungszug 4004 (BVB 10/2009

GI/1

135 976, 977 (288, 289)

Schwelbrand am 12.07.2001 am Wagen in Bahnhof Olympia-Stadion. 2005 ertüchtigt in GI/1E 1073 1-2

GI/1

135 982, 983 (282, 283)

4004, 4005

Seit 2003 Überführungszug für Werkstattfahrten Klp/Grp (Zweisystemstromabnehmer) (BVB10/03)

GI/1

280, 281 (4004, 4005)

1070 3-4

Ab 2006 mit der Arbeitszugnummer 4004, 4005 (als Überführungszug eingesetzt) (BVB 11/06), 2009 ertüchtigt zum GI/1E 1070-3/4 Unt. 21.12.2009

GI/1

270, 271

1075 1-2

2006 ertüchtigt in GI/1E 1075 1-2

Zurückblättern 

Nach oben blättern
Vorblättern
[Geschichte] [Strecken] [Fahrzeuge] [Stellwerke] [Bilder] [Dokumente] [Links] [Foren] [Aktuelles] [Bücher] [Impressum]
Das Verkehrsmagazin Berliner Verkehrsseiten
Berliner Verkehrsblätter